DAS INPOL-VERZEICHNIS

Das Inpol-Verzeichnis ist ein Fahndungscomputer beim Bundesgrenzschutz. Hier können auf richterliche Anordnung hin, Daten von Kindern aufgenommen werden, die von Kindesentführung bedroht sind.

Es gibt 3 Möglichkeiten der Ausschreibung:

Zu den Schengenstaaten gehören z.Z: Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, Österreich, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg und die Bundesrepublik Deutschland.

Grenzschutzdirektion
Postfach 1644
56016 Koblenz
Tel.: 0261- 3990